Mustertext


                                                                              

Trauer ist der Preis den man für Liebe bezahlen muss.

Wir werden Dich immer lieben SARAH,

wir sind in diesem ersten Jahr ohne Dich durch die Hölle gegangen.

Und so wird es bleiben, bis wir irgendwann bei Dir sind.

Wir haben solche Sehnsucht - Du fehlst uns so wahnsinnig! 

  

 

    L i e b e   S a r a h,   

 E I N   J A H R   O H N E   D I C H

* ohne Dein Lachen

* ohne Deine Stimme

* ohne Dein "Oh Man" und  "Was denn"

* ohne Dein "Ich hab Euch lieb"

* ohne Dein "Mama - schmeckt voll lecker"

* ohne Dein "Jürgen - ich hab da mal ein Problem"

* ohne Deine liebevollen Umarmungen

* ohne Deinen verzaubernden Duft

* ohne Dein "Wann sehe ich meinen Bruder"

* ohne Dein "Wann kann ich zu Opa"

* ohne Deine kleinen Uneinsichtigkeiten

* ohne Deine vielen Freundschaften

* ohne Dein durchs Haus poltern

* ohne Deine bunten Haare

** ohne DICH ist es viel zu still geworden bei uns **

  

Kannst Du spüren wie Du uns allen fehlst, 

wenn wir von Dir träumen,in den wenigen Stunden Schlaf, 

mit tränennassen Gesichtern erwachen, 

SARAH - Du fehlst so unglaublich, 

die Sehnsucht zehrt an unseren Seelen.


W I R   L I E B E N  D I C H  F Ü R  I M M E R


 I n   M e m o r i a m

http://juergenkerstin.beepworld.de/files/textdateien/bz.pdf

http://juergenkerstin.beepworld.de/files/textdateien/volksstimme.pdf

http://juergenkerstin.beepworld.de/files/textdateien/frederike.pdf

http:/juergenkerstin.beepworld.de/files/gedanken_von_sarah.pdf

 

Haltet die Welt an. Es fehlt ein Stück, Sie soll stehen und die Welt dreht sich weiter und dass sie sich weiter dreht ist für uns nicht zu begreifen – merkt sie nicht das einer fehlt - haltet die Welt an.

Es fehlt ein Stück

Haltet die Welt an

Sie soll stehen

(Glashaus, Auszug aus dem Lied „Haltet die Welt an“) 

 

Ich fang ein Bild von Dir und schliess die Augen zu,

dann sind die Räume nicht mehr leer und dieser eine Augenblick,

bleibt mein gedanklicher Besitz,

den kriegt der Himmel nicht zurück.

(Unheilig, CD Puppenspiel) 

 

Kein körperlicher Schmerz ist so stark,

wie der eines vor Trauer blutenden Herzens!

 

 

 

 

 

 

Mustertext
Mustertext